Preise, Verdienste

Aktuell

  • Weiterer Anstieg der Verbraucherpreise in Bayern - Inflationsrate liegt im September 2021 bei 4,2 Prozent

    Wiederholt deutliche Preissteigerungen auf dem Energiemarkt im Vorjahresvergleich

    Die Verbraucherpreise im Freistaat steigen im Vergleich zum September des Vorjahres deutlich um 4,2 Prozent. Besonders schnell klettern die Preise für Heizöl (+78,5 Prozent) und Kraftstoffe (+28,4 Prozent). Selbst ohne diese Preistreiber liegt die Inflationsrate noch bei deutlichen 3,2 Prozent.

      mehr
  • Baupreise Bayern steigen – Plus 11,8 Prozent innerhalb eines Jahres

    Preisindex für den Neubau von Wohngebäuden in Bayern im August 2021 zeigt zweistellige Zuwachsraten für Rohbau- und Ausbauarbeiten gegenüber August des Vorjahres

    Gemessen am Preisindex für den Neubau von Wohngebäuden steigen die Baupreise in Bayern im Zeitraum von August 2020 bis August 2021 um 11,8 Prozent. Im Jahresvergleich erhöhen sich sowohl die Preise für Rohbauarbeiten (+13,1 Prozent) als auch für Ausbauarbeiten um (+10,6 Prozent).

      mehr